Gesunder Kindergarten

Die gesundheitliche Entwicklung der Kinder ist uns ein großes Anliegen. Daher beteiligen wir uns am Gesundheitsförderungsprojekt des Landes Oberösterreich. Die Ziele des Netzwerks „Gesunder Kindergarten“ – Gesunde Kinder für die Zukunft sind die Verbesserung des Ernährungs- und Bewegungswissens und die Stärkung der Sachkompetenz der Kinder in diesen Bereichen und die Beachtung der psychischen Gesundheit und des psychischen Wohlbefindens.

Netzwerk „Gesunder Kindergarten“

Das Netzwerk „Gesunder Kindergarten“ steht für ein ganzheitliches, nachhaltiges Gesundheitsförderungskonzept, das Kinder, Eltern und Bezugspersonen, Kindergartenpersonal, Verpflegungsbetriebe und die Arbeitskreise der „Gesunden Gemeinden“ gleichermaßen anspricht und involviert. Die Schaffung von Voraussetzungen für eine bestmögliche, kindliche Entwicklung gilt als oberstes Ziel.

In unserem „Gesunden Kindergarten“ wird nach folgenden Kriterien gearbeitet:

  • Gesundheitsfördernde Verhaltensweisen, gesundes Trinkverhalten und gesunde Jause
  • Mittagsverpflegung entspricht den Kriterien der „Gesunden Küche"
  • Tägliche individuelle Bewegungszeiten, Naturtage, Wald- und Sporttage, Wandertage
  • Vernetzung und gemeinsame Projekte mit der „Gesunde Gemeinde“
  • Jährliches Planungsgespräch mit dem Ziel, das Thema Gesundheit mit den Herausforderungen der Einrichtung zu verbinden und in der Jahresplanung umzusetzen
  • Jährliches Koordinationsgespräch mit dem Verpflegungsbetrieb
  • Schwerpunktmäßige Fortbildung im Bereich Ernährung, Bewegung und Wohlbefinden durch das pädagogische Fachpersonal
  • Intensive Erziehungs- und Bildungspartnerschaft mit den Eltern im Bereich Bewegung, Ernährung und Wohlbefinden durch Entwicklungsgespräche mit dem Fokus auf Gesundheit, Newsletter, Elternabende/Workshops unter Einbeziehung von Expertinnen oder Experten im Gesundheitsbereich, Eltern-Kind-Kochabenteuer

Mahlzeiten

Bei den verschiedenen Mahlzeiten (Jause, Mittagessen) hat für uns das Thema „gesunde Ernährung“ einen hohen Stellenwert. Die Kinder erleben wie gesundes Essen aussieht, wie es zubereitet wird und wie es schmeckt. Sie erfahren, dass abwechslungsreiche Ernährung und gut zusammengesetzte Speisen für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden wichtig sind und wie viel Spaß es machen kann selbst gesunde Speisen zuzubereiten. Zur Qualitätssicherung verfügen wir über ausgearbeitete Basiskriterien für den Bereich Ernährung, die von uns jährlich überprüft und evaluiert werden.

Zahnpflege

Nach den Mahlzeiten werden die Kinder aufgefordert, den Mund mit Wasser auszuspülen. Den Kindern, die im Kindergarten zu Mittag essen, ermöglichen wir das Zähneputzen nach dem Mittagessen. Altersgerechte Kinderzahnbürsten in gekennzeichneten Zahnputzbechern, fluoridierte Kinderzahnpasta in kleinen Mengen portioniert und neben dem Waschbecken angebrachte Sanduhren stehen für das gemeinsame Zähneputzen zur Verfügung. Zahnpflege und die Bedeutung des Nachputzens ist Teil der Elterninformation.

Hygiene

Das Wissen zur Gesunderhaltung unterstützt Kinder dabei Verantwortung für ihren Körper und ihr Wohlbefinden zu übernehmen. Der Einsatz entsprechender Arbeitsbekleidung, wie Schürzen, Händehygiene, Verwendung von Papierhandtüchern und die richtige Handhabung von Lebensmitteln werden von uns angeleitet und eingefordert.

Ärztliche Untersuchungen

Die ärztliche Bescheinigung über den allgemeinen Gesundheitszustandes des Kindes ist von den Eltern jährlich im Kindergarten vorzuweisen. Auch das Personal unterzieht sich einmal im Jahr einer ärztlichen Untersuchung.

Fachberatung im Kindergarten

Um die Anforderungen im Gesundheitsbereich bestmöglich erfüllen zu können, werden folgende Dienste angeboten:

  • Logopädische Untersuchung der 4 bis 5 Jährigen durch den logopädischen Dienst der Jugendwohlfahrt, Monika Harrer
  • Sehtest der 5 bis 6 Jährigen durch Fa. Laher aus Rohrbach
  • Fachberatung für Integration durch die Bezirksbeauftragte der Caritas, Raffaela Niederleitner
  • Psychologische Beratung durch die Bezirksbeauftragte der Caritas, Mag. Astrid Schallauer
  • Zahnprophylaxe durch den Verein für prophylaktische Gesundheitsarbeit (PGA), Anna Maria Wakolbinger
  • Zahnpädagogische Untersuchung für Schulanfänger/innen durch einen Zahnarzt/ eine Zahnärztin
Gesunder Kindergarten responsive

Kindergarten Arnreit

4122 Arnreit 22

Leitung:
Bettina Stallinger
Telefon:
0660/2300470
E-Mail:
kindergarten@arnreit.at