Neuanmeldungen für das Kindergartenjahr 2022/2023:

Kindergarten-Anmeldung für das Kindergartenjahr 2022/2023

Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation kann die Kindergartenanmeldung nicht wie in gewohnter Weise durchgeführt werden. Eltern, die ihr Kind für das Kindergartenjahr 2022/2023 anmelden möchten, werden gebeten ein Vormerkungsformular auszufüllen und bis Freitag, 25. Februar 2022 in den Briefkasten des Gemeindeamtes einzuwerfen. Das Formular steht auf der Homepage der Gemeinde und des Kindergartens (im Bereich "Informationen") zum Download zur Verfügung.

Auf die schriftliche Vormerkung folgt eine Einladung zum persönlichen Anmeldegespräch mit der Kindergartenleitung. Dieses wird voraussichtlich zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt. Für das Anmeldegespräch mit der Kindergartenleitung sind Geburtsurkunde, Mutter-Kind-Pass und Impfbescheinigung mitzubringen.

Der Einstiegszeitpunkt für den Kindergartenbesuch wird mit 01. September festgelegt. Darüber hinaus kann über Berücksichtigung auf die pädagogische Qualität ein Einstieg während des Kindergartenjahres ermöglicht werden (z.B. Kinder unter 3-Jahren, Wohnortwechsel). In besonders berücksichtigungswürdigen Fällen entscheidet der Rechtsträger in Absprache mit der Kindergartenleitung über den Zeitpunkt der Aufnahme während des laufenden Arbeitsjahres.

Nach Abschluss der Um- und Ausbaumaßnahmen bestehen ab September 2022 im Kindergarten die räumlichen Voraussetzungen für die Einrichtung einer Kleinkindgruppe (Krabbelgruppe) für Kinder von 1,5 bis 3 Jahren. Für die Inbetriebnahme müssen mindestens sechs Kinder pro Tag angemeldet sein. Die maximale Kinderanzahl liegt bei 10 Kindern. Für die Kleinkindgruppe ist eine Anmeldung an mindestens zwei Tagen pro Woche vorgesehen. Bei Bedarf bitte ein Vormerkungsformular ausfüllen und am Gemeindeamt abgeben.

Der Besuch des Kindergartens ist für Kinder ab dem vollendeten 5. Lebensjahr, im Jahr vor dem Schuleintritt verpflichtend. Ein kindergartenpflichtiges Kind muss den Kindergarten im Jahr vor dem Schuleintritt an 5 Werktagen insgesamt mindestens 20 Wochenstunden besuchen. Der Kindergarten ist eine Bildungseinrichtung, daher ist aus pädagogischer Sicht ein kontinuierlicher Besuch aller Kinder die Voraussetzung für eine erfolgreiche Bildungsarbeit.

Der Kindergartenbesuch ist für Kinder mit Hauptwohnsitz in Oberösterreich vom vollendeten 30. Lebensmonat bis zum Schuleintritt beitragsfrei. Für Kinder in alterserweiterten Gruppen, die jünger sind als 30 Monate, für Kinder, die ab 13 Uhr die Nachmittagsbetreuung in Anspruch nehmen und für Kinder, die über keinen Hauptwohnsitz in Oberösterreich verfügen, ist ein Elternbeitrag gemäß der Oö. Kindergärten- und Horte- Elternbeitragsverordnung zu leisten.

Im Kindergarten wird derzeit von Montag bis Donnerstag ein Mittagstisch mit Nachmittagsbetreuung angeboten. Werden für das Kindergartenjahr 2022/2023 wieder mindestens 10 Kinder pro Nachmittag angemeldet, kann dieses Angebot weitergeführt werden.

Es besteht keine Garantie, dass Ihr Kind während des Kindergartenjahres aufgenommen werden kann, wenn es nicht zum angegebenen Zeitpunkt vorgemerkt wird.

Der Kindergartenerhalter entscheidet bis zum 30. April 2022 über die Aufnahme in den Kindergarten. Soweit als möglich werden wir für jedes gemeldete Kind einen Kindergartenbesuch ermöglichen. Die Eltern erhalten eine schriftliche Mitteilung. Bei Fragen und Unklarheiten wenden Sie sich bitte an die Kindergartenleitung (Tel: 0660/2300470, E-Mail: kindergarten@arnreit.at).

Gesunder Kindergarten responsive

Kindergarten Arnreit

4122 Arnreit 22

Leitung:
Bettina Stallinger
Telefon:
0660/2300470
E-Mail:
kindergarten@arnreit.at